Update 17.03.20:

Auf Grund der aktuellen Entwicklungen schließt die Geschäftsstelle für den persönlichen Kontakt. Wir arbeiten vor Ort im “Schichtbetrieb” und im Homeoffice. Telefonisch sind wir weiterhin zu den Geschäftszeiten erreichbar, ebenso natürlich per Mail.

Update 16.03.20:

Der TuS Hiltrup ist ein gemeinnütziger Sportverein und kein gewinnorientiertes Wirtschaftsunternehmen. Seit 90 Jahren bewegen wir Hiltrup und das mit sehr viel ehrenamtlichem Engagement und Herzblut. Wir sehen uns als Solidargemeinschaft von Hiltruperinnen und Hiltrupern für Hiltrup. Die aktuelle Schließung, die jetzt auch von der Landesregierung per Beschluss verordnet wurde und von der wir zum jetzigen Zeitpunkt nicht sagen können, wie lange sie dauert, trifft uns als Verein hart.

Während wir uns immer für unsere Mitglieder einsetzen, freuen wir uns in der aktuellen Situation, wenn sich unsere Mitglieder für uns einsetzen, indem wir weiterhin auf ihre und eure Mitgliedsbeiträge setzen können, um auch in der Zeit nach Corona das gewohnt vielfältige Sportprogramm anbieten zu können.

Für den Fall, dass jemand in der aktuellen Situation in eine finanzielle Notlage gerät, bieten wir ein außerordentliches Kündigungsrecht zum Ende des Monats an.

 

Corona: TuS pausiert Sportprogramm

Der Grund warum wir uns alle im TuS Hiltrup bewegen ist der Spaß am gemeinsamen Sporttreiben. Diese Gemeinsamkeit führt aber in Zeiten einer Ausbreitung des Coronavirus zu Konsequenzen, die über uns als Sportverein hinaus gehen. Im Sinne dieser Gemeinschaft nehmen wir als TuS Hiltrup unsere gesellschaftliche Verantwortung ernst und tragen unseren Teil dazu bei, die Ausbreitung des Virus so weit wie möglich zu verzögern.

Die neusten Empfehlungen des Robert Koch Instituts sehen eine Reduzierung von sozialen Kontakten mit dem Ziel der Vermeidung von Infektionen und der Verbreitung des Virus vor. Diese Kontakte betreffen auch unser Sporttreiben in allen unseren Sparten.

Aus diesem Grund pausieren wir im TuS Hiltrup ab sofort bis nach den Osterferien mit unserem kompletten Sportprogramm in Turn- und Fußballabteilung. Dies betrifft neben allen Sparten auch die Rehasport- und Kursangebote. Weder im TuS Zentrum noch in den Schulsporthallen und auf den Sportplätzen finden Angebote statt. Der Liga- und Wettkampfbetrieb ist bis auf weiteres eingestellt, für Details verweisen wir auf die jeweiligen Verlautbarungen der Fachverbände. Auch das Sporteln in der Ludgerusschule und das Ferienprogramm im TuS Zentrum findet nicht statt.

Die Geschäftsstelle ist vorerst weiterhin zu den Öffnungszeiten, insbesondere für die Anmeldung zu den neuen Kursen nach Ostern, erreichbar. Sofern der persönliche Kontakt vermeidbar ist, bitten wir darum, Fragen telefonisch oder per E-Mail zu klären.

Unsere Delegiertenversammlung am 24. März wird verschoben, ein neuer Termin wird dann entsprechend bekannt gegeben.

Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht, sehen uns als gemeinnütziger Sportverein und Solidargemeinschaft aber auch in der Pflicht die Sicherheit unserer Mitglieder und Kursteilnehmer*innen zu gewährleisten. Wir setzen darauf, dass ihr, ganz im Sinne der sportlichen Kollegialität, die aktuelle Situation mittragt, die auch für uns nicht einfach ist. Wir hoffen, bald wieder mit euch Sport machen zu können!

Wir informieren euch über Neuigkeiten über unsere Homepage und die Social Media Kanäle.

Darüber hinaus verweisen wir weiterhin auf die Hinweise und Handlungsanweisungen zur Infektionshygiene der Stadt Münster.