Ab kommenden Montag (18.05.) gehen bei uns im TuS Zentrum wieder die Türen auf, wenn auch nicht wie gewohnt! Wir starten zunächst mit einem reduzierten Breitensportprogramm für unsere Fitness- und Tanzsparte in eine Testwoche. Wenn das gut funktioniert werden wir sukzessive auch das Kurs- und Rehasportprogramm wieder hochfahren.

Wir haben uns gut vorbereitet, Flächen in der Halle abgeklebt, Laufwege markiert und unsere Übungsleiter*innen eingewiesen. Unter Berücksichtigung der Hygienemaßnahmen können zurzeit 15 Personen pro Übungseinheit in die Halle. Das Angebot für die kommende Woche findet sich auf der Spartenseite und im Aushang am TuS Zentrum. Die Anmeldung für die Plätze erfolgt ebenfalls online oder telefonisch über die Geschäftsstelle. Diese ist dann auch ab Montag wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten für den persönlichen Besuch geöffnet, es gilt jedoch weiterhin Anliegen sofern möglich telefonisch oder per E-Mail zu klären.

Im Sinne Aller: erstmal ist nur 1 Anmeldung pro Person möglich, damit möglichst viele die Chance bekommen, wieder zum Sport zu kommen!

Wir starten zunächst mit wenig intensiven Sportstunden, die Teilnehmenden müssen bereits in Sportkleidung und mit Mund-Nasen-Schutz kommen, es müssen eigene Matten und Handtücher mitgebracht werden und es wird erstmal ohne Geräte trainiert. Und natürlich halten wir die Abstandsregeln ein! Gleiches gilt für die Tanzsparte, die ebenfalls mit einem reduzierten Trainingsprogramm, zunächst nur für Erwachsene, wieder startet.

 

 

Es gelten folgende Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen:

  • Keine Teilnahme mit Krankheitssymptomen!
  • Teilnahme nur nach online bzw. telefonischer Anmeldung – (Telefonische Anmeldung nur für die Seniorenangebote)
  • max. 15 Teilnehmende
  • Eigene Matten und ein großes Handtuch sind obligatorisch (Support your locals: Matten gibt es in Hiltrup bei Hüttmann!)
  • TN kommen in Sportzeug zum Training, Schuhe können nach Platzzuweisung gewechselt werden.
  • Es ist ein Mund-Nasen-Schutz vor und nach dem Sport tragen, erst am Platz ablegen
  • Umkleiden und Duschen sind gesperrt
  • Einlass ca 5 Minuten vor Stundenbeginn, der Trainer holt die angemeldeten TN an der Tür ab
  • Handdesinfektion steht bereit
  • Mindestabstandände sind einhalten
  • Der Zugang erfolgt nur über den Haupteingang.
  • Kein hochintensives Training! Schwerpunkt auf Kraftausdauer, Balance, Beweglichkeit
  • Nach dem Training ist die Halle zügig zu verlassen, Ausgang über die Kinderbetreuung, der Weg ist ausgeschildert, es gilt Einbahnstraßenregelung
  • Möglichkeiten zum Händewaschen in den Waschräumen, ausreichend Seife und Einmalhandtücher stehen zur Verfügung, außerdem mehrere Desinfektionsstationen

Ansonsten gelten die mittlerweile bekannten allgemeinen Hygiene- und Infektionsschutzregeln.

 

Auch im Freiluftsport gibt es Neuigkeiten: Der Walking- und Nordicwalkingtreff läuft wieder an, ebenso wie das Leichtathletiktraining der U16 und U18.

Konkrete Planungen zu den anderen Hallensportarten wie Kinderturnen, Basketball und Tischtennis können wir bislang nicht anstellen, wir stehen dazu im engen Kontakt mit dem Sportamt. Gleiches gilt für Kontaktsport wie Judo, Taekwondo und Fußball. Detailinfos zum Sportprogramm der einzelnen Sparten finden sich fortlaufend aktualisiert auf der Homepage. Es sind auch weiterhin die Wohnzimmerworkouts, -tänze und -spiele abrufbar, als Ergänzung zum reduzierten Sportangebot.