Drei Starts und zwei souveräne Qualifikationen in ihren zwei stärksten Disziplinen für die deutschen Meisterschaften zeigen, dass mit Ida Schwering ein großes Talent im Tus Hiltrup heranreift. Bereits am letzten Wochenende hatte sie beim Sprint Kader Lehrgang in Kaiserau ihre gute Form angedeutet.

Beim Kaderwettkampf am 01. Mai trafen sich die Athleten und Athletinnen der Sprint-, Hürden- und Mehrkampfkader  in Gladbeck, um ihren aktuellen Leistungsstand zu testen.

Bei ungewöhnlich kühlen Mai Temperaturen und mit zulässigen Rückenwind von 1,9 m /sec lief Ida Schwering unter den Bedingungen herausragende Zeit von 14,25 Sekunden (DM-Norm 14,70).

Die amtierende Westfalenmeisterin vom letzten Jahr im Hürdensprint wurde damit dritte in ihrer Altersklasse.

Nach einer 30 Minutigen Pause ging es sofort mit der 100m Strecke weiter. Diese Disziplin gewann Ida in 12,46 Sekunden und knackte damit im ersten Wettkampf der Saison die zweite Norm für die Deutschen Jugend Meisterschaften am Ende Juli in Rostock.

Im anschließenden Kugelwettbewerb wurde sie in ihrer Altersklasse zweite und freute sich über eine neue persönliche Bestleistung von 10,17m.

 

Herzlichen Glückwusch und weiterhin viel Erfolg für die kommende Saison.