Nachhaltigkeit & Klimaschutz beim TuS Hiltrup

Ob kicken bei Hitzewellen auf dem Fußballplatz oder der Verzicht von Einwegplastikbechern bei der Veranstaltung: Das Thema Nachhaltigkeit ist längst auch im Sport angekommen und die Auswirkungen des Klimawandels sind auch beim Sporttreiben spürbar. Als Sportverein und TuS haben wir eine gesellschaftliche Verantwortung und möchten unsere Mitglieder für das Thema sensibilisieren und gleichzeitig natürlich selbst besser werden. Deshalb machen wir uns als Verein auf den Weg uns in Sachen Nachhaltigkeit und Klimaschutz besser aufzustellen.

Dabei hilft uns die Teilnahme am Projekt Ökoprofit der Stadt Münster. Gemeinsam mit dem Stadtsportbund Münster sind damit erstmals Vereine des organisierten Sports bei dem Projekt dabei. Wir werden über ein Jahr lang von erfahrenen Coaches in verschiedenen Workshops unter Anderem zu Themen wie Energieeffizienz, Wasser- und Ressourcennutzung, Mobilität und Biodiversität beraten und erarbeiten dabei individuelle Lösungen.

An dieser Stelle möchten wir über unsere Fortschritte und den Projektverlauf berichten.

Seit September 2019 produzieren wir im TuS Zentrum unseren eigenen Strom. Die Photovoltaikanlage auf dem Dach hat eine Leistung von 39 kWpeak und liefert damit tagsüber, selbst an bewölkten Tagen, so viel Strom, dass wir komplett autark sind. Überschüssig produzierter Strom wird ins Netz eingespeist. Mit dieser umweltfreundlichen Alternative zur Stromerzeugung sparen wir jährlich ca. 15 Tonnen CO2 ein, das entspricht etwas 65.000km Autofahren.

Auch in der Geschäftsstelle passieren viele kleine Maßnahmen zum Umweltschutz. Neben konsequenter Mülltrennung setzen wir vor allem auf Müllvermeidung. Durch immer mehr Digitalisierung sparen wir Papier, wenn wir doch mal was drucken passiert das auf Recyclingblättern. Unser Wasser sprudeln wir selbst, anstatt uns Flaschen liefern zu lassen. In die Kaffeemaschine kommt Bio-Fairtrade Kaffee. 

SSB Münster und TuS Hiltrup setzen auf Nachhaltigkeit im Sport: „Ökoprofit” jetzt auch im Sport Ob kicken bei Hitzewellen auf dem Fußballplatz oder der Verzicht von Einwegplastikbechern bei der Laufveranstaltung: Das Thema Nachhaltigkeit ist längst auch im Sport angekommen und die Auswirkungen des Klimawandels sind auch beim Sporttreiben spürbar. Deshalb nehmen der Stadtsportbund Münster und […]

Ab sofort macht ihr bei uns Sport mit Hilfe der Sonne! Unsere Photovoltaik-Anlage ist seit heute angeschlossen und produziert für uns grüne Energie. Und zwar selbst bei bedecktem Himmel so viel, dass wir aktuell unseren kompletten Strombedarf im TuS Zentrum über die Solaranlage produzieren können! Damit machen wir einen weiteren Schritt in Sachen Klimaschutz. In […]