Peter Anders und Jan Hidding beim Schleifchenturnier siegreich

Unter Corona-Bedingungen fand am letzten Freitag vor dem Weihnachstfest das traditionsreiche Schleifchenturnier statt. Diesmal war es besonders stimmungsvoll. 24 Herren und 2 Damen waren dabei und spielten über drei Stunden in ständig wechselnden, ausgelosten Paarungen Doppel. Dabei kamen die Spieler nach TTR-Werten in zwei Töpfe. Die Besten aus jedem der beiden Töpfe spielten unter sich de Sieg und damit eine Weihnachtstüte aus. Das Finale gewannen Peter Anders und Jan Hidding (Foto), die im Endspiel mit 3:1 Sätzen gegen Manni Malta und Jörg Eckert erfolgreich waren. Dritte wurden Jonas Brackland und Alex Goldammer nach einem 3:2-Sieg gegen Pascal Streier und Peter Hörner.

Ein bisschen gefeiert wurde anschließend beim „Kult“-Griechen NIKOS übrigens auch noch.