Schleifchenturnier und Ehrung langjähriger Spielerinnen und Spieler

Die in letzter Zeit ordentlich angewachsene TuS-Tischtennis-Sparte feierte am Freitag vor Weihnachten einen gemütlichen Jahresabschluss. Bei NIKOS wurden in gemütlicher Runde die vom Westdeutschen Tischtennisverband (WTTV) gelieferten Spielernadeln für langjährige Spielerinnen und Spieler ausgegeben. Eine Goldene Spielernadel erhielt u.a. Albert Möller, der seit sage und schreibe 65(!) Jahren im Sportverein Tischtennis spielt.

Unter den Geehrten waren auch TuS-Eigengewächse wie Petra Wermeling, Carsten Becher, Andree Goldbeck und Christian Herb. Einige Ehrungen konnten am Freitag leider nicht vorgenommen werde, da die zu Ehrenden verhindert waren. Die betreffenden Ehrungen werden demnächst im Rahmen von Meisterschaftsspielen nachgeholt.
Zuvor hatten 30 Damen und Herren beim Schleifchenturnier knapp drei Stunden lang eine Menge Spaß mit immer neuen Partnern und immer neuen Gegnern. Den Siegerpokal (aus Schokolade) sicherten sich Peter Anders und Petra Wermeling, die das Finale gegen Fabian Herbst und Thorsten Wermeling mit 3:1 Sätzen für sich entscheiden konnten. Mit 3:2 Sätzen gewannen Oskars Romanovskis und Oliver Petri das Spiel um Platz drei gegen Andree Goldbeck und Ralf Brameier.