Sebastian Lenz Zweiter mit dem WTTV-Team

Sebastian Lenz Zweiter mit dem WTTV-Team

Sebastian Lenz, Top-Talent des TuS Hiltrup, konnte am Wochenende in seiner noch jungen Karriere einen ganz besonderen Erfolg feiern. Mit der Mannschaft des Westdeutschen Tischtennis-Verbandes (WTTV) belegte der 11-jährige unter 15 Verbandsmannschaften seiner Altersklasse beim DTTB-Talent-Cup im hessischen Bad Homburg einen hervorragenden zweiten Platz.

Zusammen mit Dorian Lheriau (Borussia Düsseldorf), Darijan Halilovic (Spvgg. Sterkrade-Nord) und Eitan Yordanov (TTC Altena) gewann Lenz seine 4er-Gruppe. Nach 4:1-Siegen gegen Sachsen-Anhalt und Brandenburg brachte Lenz mit seinem Sieg im entscheidenden Match den WTTV zum 3:2-Endstand gegen Niedersachsen ins Viertelfinale. Da war es wieder der Hiltruper, der das entscheidende 3:2, diesmal gegen Gastgeber Hessen, erspielte. Beim 4:1 im Halbfinale gegen Sachsen trug Lenz zwei Punkte bei, und selbst beim der knappen 2:3-Finalniederlage gegen Baden-Württemberg konnte Lenz punkten. Insgesamt kam das WTTV-Kadermitglied des TuS Hiltrup auf eine 9:2-Bilanz und war damit bester Spieler des WTTV-Teams.

Foto 1: Sebastian Lenz

Foto 2: das WTTV-Team mit Sebastian als 2. von links

(Fotos: Georg Lenz)

© Copyright - TuS Hiltrup 1930 e.V.