Online-Anmeldung

TuS-WebApp

Spiel- und Sporthallen

Hier stellen wir unseren Sport vor

Unsere Sportart, unsere Philosophie

Judo (柔道)ist eine japanische Kampfsportart, die ins Deutsche übersetzt „Der sanfte Weg“ bedeutet. Entwickelt wurde sie von Jigoro Kano mit dem Ziel die effizientesten Techniken der unterschiedlichen Jiu-Jitsu-Schulen in einer Sportart zu verbinden. Kano verbannte dabei jegliche Formen von Schlag- und Tritttechniken.

1962 wurde Judo eine olympische Sportart, die 1992 auch für die Frauen als olympische Disziplin zugelassen wurde. Heutzutage sind vorallem die deutschen Frauen auf internationaler Ebene erfolgreich.

Ziel ist es mit Wurf-, Halte-, Hebel- und Würgetechniken den Partner kampfunfähig zu machen. Allerdings werden Hebelgriffe erst ab der Altersklasse U14 zugelassen (ab 11 Jahren und älter) und Würgegriffe erst ab der Altersklasse U17 (14 Jahre und älter).

Das Judotraining beim TuS Hiltrup ist in erster Linie auf das moderne Wettkampfjudo ausgerichtet. Daher legen wir viel Wert auf eine allgemein athletische Ausbildung und Wettkampfpraxis. Dennoch darf bei uns selbstverständlich auch der Spaß nicht zu kurz kommen. Deshalb organisieren wir auch viele Aktivitäten abseits der Judomatte, wie zum Beispiel das Judocamp.

Egal ob größer oder kleiner, leichter oder schwerer: Jeder Menschentyp wird beim Judo gebraucht und geschätzt. Bei den vielen verschiedenen Gewichtsklassen kommen die unterschiedlichen Begabungen der Judoka besonders gut zu tragen.

Wir freuen uns über jedes neue Mitglied, das wir für unseren Sport begeistern können,

 

Das Tus-Judo-Trainer-Team

 

Unsere Partner

Sportamt der Stadt Münster
Stadtsportbund Münster
Landessportbund NRW
TuS Hiltrup 1930 e.V. | Moränenstr. 14 | 48165 Münster | Tel.: 02501/8888 | E-Mail: geschaeftsstelle [at] tushiltrup.de