Rehabilitationssport (Reha Sport)

Die aktuelle Coronaschutzverordnung erlaubt den ärztlich verordneten Rehabilitationssport trotz der Einschränkungen im sonstigen Sportbetrieb. Der TuS startet unter strenger Einhaltung sämtlicher Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen ab sofort wieder mit dem orthopädischen Reha-Sport.

Folgende Gruppen finden bis zu den Weihnachtsferien wieder statt:

Dienstags um 18:15 Uhr

Mittwoch um 18:30 Uhr und 19:30 Uhr

Freitag um 9:15 Uhr und 10:15 Uhr

Der Herzsport startet frühestens Anfang 2021 wieder!

Reha Fit für zu Hause: 

Damit Sie auch zu Hause etwas für Mobilität und Kräftigung tun können, haben wir ein paar einfache Übungen für den Hausgebrauch zusammen gestellt. Diese gibt es hier zum Download. Bitte unbedingt darauf achten: Die Durchführung der Übungen geschieht auf eigene Gefahr. Die Übungen sollten langsam und kontrolliert ausgeführt werden. Bei Schmerzen sofort unterbrechen!

Rehabilitationssport (Reha-Sport) bietet eine ergänzende Möglichkeit zur medizinischen Rehabilitation. Der TuS Hiltrup bietet Reha-Sport in den Bereichen Herzsport und Orthopädie an.

Reha-Sport ist:

  • gesetzlich verankert
  • wird von Ihrem Arzt verschrieben
  • wird von den Krankenkassen und Rentenversicherungen zeitlich befristet finanziert

Was ist Reha-Sport?

Rehabilitationssport (Reha-Sport) wird auf ärztliche Verordnung hin als ergänzende Leistung bei bestehenden Erkrankungen erbracht und legt den Fokus auf die Verbesserung der Leistungsfähigkeit und Belastbarkeit und des sozialen und psychischen Wohlbefindens.

Ziele des Reha-Sports

Die Ziele des Reha-Sports sind, neben der Verbesserung von Ausdauer, Kraft, Koordination und Mobilität der Patienten, auch die Stärkung des Selbstbewusstseins. Als Hilfe zur Selbsthilfe wird die Verantwortung für die eigene Gesundheit gestärkt, um eine langfristige Bewegungsmotivation und einen gesunden Lebensstil zu fördern. Qualifizierte ÜbungsleiterInnen betreuen hierbei kleine Gruppen von 10-15 Patienten, sodass ein direktes und an die individuellen Bedürfnisse angepasstes Training gewährleistet ist.

Wie kann ich am Rehabilitationssport teilnehmen?

Wenn Sie am Reha-Sport beim TuS Hiltrup teilnehmen möchten, beantragen Sie bitte eine entsprechende Verordnung bei ihrem Arzt. Wenn diese Verordnung von der Krankenkasse freigeben und die Kostenübernahme bestätigt wird, können Sie, sofern Kapazitäten vorhanden sind, in unsere Reha-Sport Gruppen einsteigen.

Alle Fragen rund um Rehasport, Verordnungen, freie Kursplätze und alle Formalitäten beantwortet ihnen unsere Mitarbeiterin Doris Weber zu den genannten Sprechzeiten. Melden Sie sich gerne, wenn Sie sich über Rehasport beim TuS Hiltrup informieren möchten oder Fragen zu unserem Angebot haben!

Doris Weber

Doris Weber

Rehasport-Beauftragte

Telefon: 02501 929 78 104
Mail: doris.weber@tushiltrup.de

Sprechzeiten:
telefonisch: Mo - Do von 8:00 - 12:00 Uhr
persönlich: Do von 8:00 - 12:00 Uhr

Für die Teilnahme am Rehasport ist eine vorherige Anmeldung zwingend notwendig! Bitte nehmen Sie erst Kontakt zu uns auf, um sich über freie Kursplätze und eventuelle Wartelisten zu informieren.

Rehasport Orthopädie

  • Montag
  • Dienstag
  • Mittwoch
  • 19:30 – 20:15
  • 20:15 – 21:00
  • Freitag
  • 10:15 – 11:00
  • 18:00 – 18:45
  • 18:15 – 19:00
  • 18:45 – 19:30
  • 19:30 – 20:15
  • 20:15 – 21:00
  • 9:15 – 10:00
  • 10:15 – 11:00
  • TuS Zentrum
  • TuS Zentrum
  • TuS Zentrum
  • TuS Zentrum
  • TuS Zentrum
  • TuS Zentrum
  • TuS Zentrum

Herzsport

  • Montag
  • 15:00 – 16:00
  • Dienstag
  • 18:45 – 20:00
  • 14:00 – 15:00
  • 15:00 – 16:00
  • 17:30 – 18:45
  • 18:45 – 20:00
  • TuS Zentrum
  • TuS Zentrum
  • Halle Mitte
  • Halle Mitte