Online-Anmeldung

TuS-WebApp

Spiel- und Sporthallen

Speckbrett ist....

                                                          

Das Lexikon sagt:

Speckbrett ist ein Utensil aus der Küche

Es sagt aber auch:

Speckbrett ist eine tennisähnliche, im Münsterland beheimatete Sportart. Gespielt wird diese auf Asche- und Asphaltplätzen. Der Platz ist etwas kleiner als ein Tennisplatz 20m Länge, 9m Breite, wobei an jeder Seite ein halber Meter für das Doppel reserviert ist. Der Schläger besteht aus einem Holzbrett mit vielen gebohrten Löchern in gitterförmiger Anordnung, keine Saiten). Als Ball wird ein Tennisball verwendet. Die Zählweise ist an Tischtennis angelehnt.

                                                              (aus Wikipedia - Die freie Enzyklopädie) 

 

Speckbrett ist......

 

- ein Ballsport mit bereits über 50-jähriger Tradition

- altersunabhängig, gespeckt wird bis ins hohe Alter

- stressfrei, er bringt keinen Meisterschaftsstress mit Auf- und Abstieg

- ein Funsport für die ganze Familie mit hohem Freizeitwert

- unkonventionell, ohne Kleiderordnung, sportlich leger

- ist schnell erlernbar, ohne kompliziertes Regelwerk

- bei Bedarf auch Inhalt eines Lernplanes im Sportunterricht

- viel Bewegung in frischer Luft mit Power, Dynamik, Kraft und Spielwitz

- außergewöhnlich, denn das Speckbrett ist für alle Aktiven nahezu gleich, einheitlich aus Holz ohne Belag und ohne Saitenbespannung

- Serve und Volley, Vorhand, Rückhand, Stop, alles ist möglich

- gepflegte Geselligkeit nach dem Match

- gefährlich, macht süchtig

 

Unsere Partner

Sportamt der Stadt Münster
Stadtsportbund Münster
Landessportbund NRW
TuS Hiltrup 1930 e.V. | Moränenstr. 14 | 48165 Münster | Tel.: 02501/8888 | E-Mail: geschaeftsstelle [at] tushiltrup.de