Online-Anmeldung

TuS-WebApp

Spiel- und Sporthallen

Modern

Allgemein

Im "modernen Taekwondo" sind die Techniken abgewandelt, um eine größere Effizienz und Schnelligkeit zu gewährleisten, und sie damit für den Vollkontakt-Wettkampf anwendbar zu machen. Im Unterschied zu den, auf Ästhetik ausgelegten, traditionellen Techniken, sind die modernen Techniken gradlinig und so entwickelt, dass einem möglichen Gegner bis zum Schluss nicht klar ist, welche Technik verwendet wird.

Mit der Ernennung des Taekwondo zur Olympischen Disziplin hat dieser Bereich enorm an Popularität gewonnen. Auch im normalen Training finden moderne Techniken ihre Anwendung um den Schülern eine breite Basis von Techniken zu zeigen und einblicke in die verschiedenen Bereiche des Taekwondo zu bieten. Um diese Techniken zielorientiert zu erlernen, ist es allerdings ratsam, am dafür ausgelegten Wettkampf-Training teilzunehmen.

Wettkampf-Training

Im Wettkampf-Training liegt das Augenmerk auf dem Einüben typischer Wettkampftechniken. Für den Turniererfolg ist es unerlässlich, dass diese in verschiedenen Kombinationen wieder und wieder ausgeführt, und somit verinnerlicht werden. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist das Step-Training, das zusammen mit verschiedenen Konditionsübungen eine gute Mobilität auf der Kampffläche sicherstellen soll. Taktische Aufgaben und Sparring runden das Wettkampftraining schließlich ab.

Trainiert wird in langer Trainingshose und weißem T-Shirt. Tiefschutz ist Pflicht! Anders als im traditionellen Training wird kein Dobok getragen. 

Zwar ist das Wettkampf-Training primär für Teilnehmer gedacht, die auf Dauer an Vollkontakt-Wettkämpfen teilnehmen möchten, allerdings kann gerne jeder teilnehmen, der Spaß an Vollkontakt-Orientiertem Training hat. Jedoch sollten gewisse technische und (Grundtechniken) und physische (gute Kondition) Vorraussetzungen erfüllt sein.

Unsere Partner

Erdinger alkoholfrei
Sparkasse Münsterland Ost
Active Laufshop
Radsport Weste
e-Spirit
TuS Hiltrup 1930 e.V. | Moränenstr. 14 | 48165 Münster | Tel.: 02501/8888 | E-Mail: geschaeftsstelle [at] tushiltrup.de