Sulejman/Brameier in Rödinghausen auf Platz drei

Beim 34. Wiehengebirgs-Pokalturnier des TTC Rödinghausen kamen Deniz Sulejman und Ralf Brameier in der 2er-Mannschaft B (zusammen bis 2700 Punkte) auf einen guten dritten Platz.

In ihren drei Gruppenspielen feierten die beiden drei blitzsaubere 2:0-Siege. Dank eines Freiloses kamen sie damit direkt ins Halbfinale. Dort bekamen sie es dann mit zwei Gegner zu tun, die vom Stichtag der Mannschaftsaufstellung 11.5. bis zum Turnierstichtag 11.8. jeweils über 100 TTR-Punkte „verloren“ hatten. So konnten sie überhaupt in dieser Klasse spielen. Die Folge war ein glattes 0:3 (mit drei 1:3-Niederlagen) und das Aus in der Vorschlussrunde. Zufrieden waren die beiden, die noch nie zusammengespielt hatten, aber trotzdem