Hohe Auszeichnung der Stadt Münster für Ralf Brameier
Friedensreiter der Stadt Münster für Ralf Brameier

Eine hohe Auszeichung der Stadt Münster für  Ralf Brameier von der Sparte Tischtennis beim TUS ist die Überreichung des Friedensreiterpreises  beim Ball des Sports am 28.01.2012 in der Halle Münsterland.

Es ist zum wiederholten Mal  eine verdiente Auszeichnung dieser Qualität für einen aktiven Sportler und Funktionär beim TuS Hiltrup.

Ralf vorzustellen heißt eigentlich Eulen nach Athen zu tragen.Wir veruchen es trotzdem, um Ihm in seiner Arbeit gerecht zu werden.

Er ist in der Sparte Tischtennis für Alles und Jeden als Ansprechpartner und Mädchen für alles immer erreichbar.

Aus nur 3 Mannschaften machte er in den vergangenen Jahren den TuS Hiltrup mit nunmehr 26 am Spielbetrieb teilnehmenden Mannschaften zum größten TT-Verein in NRW. Zusätzlich zum Erwachsenenbereich  betreut er seit fast 30 Jahren die Jugendmannschaften im Verein und ist nach wie vor Organisator zahlreicher aussersportlicher Aktivitäten im Nachwuchsbereich.   

Er hat für den TuS als Turnierchef etliche offizielle Veranstaltungen des WTTB durchgeführt mit teilweise mehr als 500 Teilnehmern.

Selbstverständlich ist er noch aktiver Spieler und hat mitlerweile über 700 Spiele für seinen Verein bestritten.

Daß er auch als Bezirks-und Verbandsschiedsrichter im Einsatz ist, bleibt bei seiner Erfahrung eigentlich nicht aus und versteht sich von selbst.

Neben dem Amt des Jugendwartes ist er auch als Presse-und Sportwart in der Sparte aktiv. Er sitzt nach wie vor in  verschiedenen Ausschüssen auf Kreis-und Bezirksebene.

Zu seinen bisherigen Auszeichnungen gehören die Silberne und Goldene Ehrennadel des WTTB und die Silberne Ehrennadel für seine Verdienste um den Tischtennissport im TuS.   

Wir gratulieren Ralf Brameier zu seiner Auszeichnung!!!!!!!!!!!

TuS Hiltrup 1930 e.V. | Moränenstr. 14 | 48165 Münster | Tel.: 02501/8888 | E-Mail: geschaeftsstelle [at] tushiltrup.de