TuS-Tischtennis – neue Hobbygruppe ab 4.11.

Gerade während des Corona-Lockdowns konnte man auf den Schulhöfen Menschen sehen, die Tischtennis spielen. Das ging an der frischen Luft problemlos – während es in Sporthallen monatelang nicht möglich war.

Seitdem häufen sich beim TuS Hiltrup die Anfragen nach einer Trainingsgruppe, die Tischtennis einfach nur so zum Spaß betreiben wollen – ganz ohne sportliche Ambitionen. Dem trägt der TuS Hiltrup nun Rechnung und richtet am kommenden Donnerstag, 4.11. eine neue Trainingsgruppe für Erwachsene ab 18 Jahren ein. Diese trifft sich immer donnerstags von 18.00-19.30 Uhr in der alten Turnhalle Hiltrup-Mitte an der Bodelschwinghstraße. Tischtennisschläger können im Bedarfsfall ausgeliehen werden. Geleitet wird die Gruppe von TuS-Bufdi Lars Multhoff.

TuS-Tischtennis-Sportchef Ralf Brameier (rechts) freut sich mit Übungsleiter Lars Multhoff auf die neue Trainingsgruppe