1. Damen unterliegt in Süchteln deutlich

Seit mehr als drei Monaten hatten die Oberliga-Damen des TuS Hiltrup kein Auswärtsspiel mehr. Sie sind wohl aus der Übung gekommen, denn beim ASV Süchteln setzte es eine deutliche 2:8-Niederlage. Damit zog Süchteln in der Tabelle wieder am TuS vorbei und stieß die Hiltruperinnen wieder auf den Relegationsplatz zurück.

In Viersen ersetzte erneut Petra Wermeling die schwer am Knie verletzte Miriam Kötter. Anfangs schlug sich die Mannschaft prächtig. Melanie Meredig gewann zusammen mit Frederike Starp ihr Doppel (11:8 im 5. Satz), im ersten Einzel gewann Antonia Rewer mit 3:0 Sätzen gegen Jacqueline Resing. Das war´s dann aber auch schon, was auf dem Punktekonto des TuS landete. In der zweiten Einzelrunde kamen Antonia Rewer und Frederike Starp wenigstens noch in den Entscheidungssatz, verloren den aber jeweils chancenlos.